Mein Yogaweg

Meine Liebe zum Yoga begann bereits vor über 15 Jahren mit meiner eigenen Yogapraxis.

2017/18 absolvierte ich meine einjährige RYT 200h Hatha-Yoga Ausbildung zur Yogalehrerin an der Lotos Yoga Schule in Berlin.
In Berlin durfte ich meine ersten Unterrrichtserfahrungen sammeln und nach einem Umzug nach Konstanz, gab ich im Jahr 2019 aufeinanderfolgende Yogakurse. Ende 2019 / Anfang 2020 unterrichtete ich im Ommm Yoga-Studio in Freiburg Vinyasa Flow Yoga, Yin Yoga und Hatha Yoga.
Auf einer anschließenden Reise durch Frankreich, Spanien und Portugal gab ich Yogaunterricht und mit Beginn der Coronazeit weitete ich mein Angebot auf Onlinestunden aus. 

Seit dieser Zeit biete ich wöchentliche Online Yogastunden an.

Von 2020-2022 unterrichtete ich mehre Kurse im Koyoga in Konstanz.

2022 veranstaltete ich mit zwei Freunden mein erstes Retreat (www.groundedroots.de)  


Mein Unterrichts-Stil ist geprägt durch jahrelange eigene Praxis, der Teilnahme an zahlreichen Seminaren, Retreats und Yogastunden in Berlin, Konstanz,  Südamerika, Frankreich, Spanien, Portugal und auf Bali.

Die tägliche Yogapraxis ist aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken und gibt mir, besonders in herausfordernden Lebensphasen, innere Ruhe, Kraft und Energie. 
Sie hilft mir einen kühlen Kopf zu bewahren und einen positiven Blick auf das Leben zu verinnerlichen.

Wenn ich meine Matte ausrolle und mich mein Körper leitet, was er gerade braucht und was ihm heute gut tut, stellt sich ein unvergleichbares Glücksgefühl ein.
Es ist essentiell sich wohl im eigenen Körper zu fühlen, denn mit ihm gehen wir durch unser ganzes Leben.

Beim Unterrichten ist mir eine ganzheitliche Perspektive von großer Bedeutung. Jeder Körper ist unterschiedlich und hat seine ganz individuellen Grenzen. Mir liegt es am Herzen das, was Yoga mir gibt, auch an andere weiterzugeben. Dabei ist mir besonders wichtig, diese Individualität zu fördern, sodass jeder für sich das Beste aus der Praxis herausziehen kann, indem er den Fokus auf die ganz persönlichen Empfindungen lenkt.

Der Körper ist im Yoga das Werkzeug um an viel tiefere Schichten zu gelangen, über die wir uns im Alltag oft nicht bewusst sind. Das beginnt bei den eigenen Gedanken.

Wir alle möchten uns stetig weiterentwickeln und uns fordern. Doch gleichzeitig haben wir das große Bedürfnis zur Ruhe zu kommen und uns tiefgehend zu entspannen. Ich möchte in meinen Stunden besonders diese zwei Aspekte des Yoga verbinden. 

Durch die Praxis können wir unsere mentale und körperliche Kraft stärken und einen positiven Blick auf das Leben kultivieren.

Ich freue mich diesen Weg in meinen Kursen mit Dir zu teilen!